mobility

Nachhaltige Mobilität

Die Mobilität steht an einem Wendepunkt. Vernetzte Fahrzeuge, autonomes Fahren, Sharing-Konzepte und Elektrifizierung werden unsere Wünsche und Erwartungen an die Mobilität radikal verändern. Mit seinen Innovationen in den Bereichen Cockpit der Zukunft und nachhaltige Mobilität will Faurecia die Fahrt sicherer, komfortabler und individueller gestalten und gleichzeitig einen Beitrag zu einem saubereren und umweltverträglicheren Verkehr leisten.
Flèche

Wasserstoffspeichersysteme

Faurecia unterstützt Automobilhersteller bei der vollständigen Integration von Wasserstoffspeichersystemen in verschiedene Fahrzeugarchitekturen, die mit Just-in-time-Lieferung als schlüsselfertige, geprüfte End-of-Line-Systeme den Anforderungen der Branche entsprechen. Unsere homologierten Tanks (350 und 700 bar) werden im neuen Kompetenzzentrum für Wasserstoffspeichersysteme von Faurecia in Bavans, Frankreich, hergestellt. Faurecia hat bereits Großaufträge für die Produktion von leichten Nutzfahrzeugen und für ein großes Schwerlast-Nutzfahrzeugprojekt zur Förderung der Wasserstoffmobilität in der Schweiz erhalten.

Hydrogen Storage System
play

Wasserstoff-Stack-Systeme

Symbio, ein Gemeinschaftsunternehmen von Faurecia und Michelin, entwickelt, produziert und vertreibt Wasserstoffsysteme für leichte Nutzfahrzeuge, Busse und Lkw sowie für andere Elektrofahrzeuge. Mit seinem einzigartigen Know-how und der Priorität auf der Etablierung von Automobil-Produktionsstandards strebt das Unternehmen eine weltweite Führungsposition im Bereich der Wasserstoffmobilität an. Symbio arbeitet seit mehr als zehn Jahren an der Wasserstofftechnologie und ihrer Integration in Fahrzeuge – die bereits mehr als 3 Mio. Kilometer zurückgelegt haben. Das Unternehmen hat sich außerdem zum Ziel gesetzt, bis 2030 jährlich 200.000 StackPacks® – seine vorvalidierten und vorintegrierten Wasserstoffsysteme – für Hersteller in aller Welt zu produzieren.

Hydrogen Stack System
play

Reduzierung der CO2-Emissionen mit dem Exhaust Heat Recovery System (EHRS)

Heutzutage geht ein Drittel der von Fahrzeugantrieben erzeugten Energie als Wärme über das Abgassystem verloren.

Faurecia hat eine bahnbrechende Innovation entwickelt, die sich besonders für den Einsatz in Hybridfahrzeugen eignet – die bis 2025 einen Anteil von 30 % haben werden. Diese Fahrzeuge können damit häufiger elektrisch betrieben werden, was den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen reduziert.

Das kompakte EHRS von Faurecia wiegt weniger als drei Kilogramm. Dank seiner Bauweise kann es in der Nähe des Motors installiert werden und ermöglicht so eine maximale Wärmerückgewinnung. Es ist die wettbewerbsfähigste Lösung dieser Art auf dem Markt und führt auch unter kalten Bedingungen zu einer Senkung des Kraftstoffverbrauchs von 3 % bis 7 %, da der Motor schneller warmläuft und der Elektromodus stärker genutzt wird. Faurecia rüstet den IONIQ Hybrid und Plug-in-Hybrid von Hyundai sowie den Ford F-150 mit dieser Technologie aus.

Bessere Luftqualität mit elektrisch beheizten Katalysatoren

Im Vorgriff auf die strengeren Emissionsvorschriften und zur Verbesserung der Luftqualität hat Faurecia den elektrisch beheizten Katalysator entwickelt. 80 % der Schadstoffe werden in den ersten 20 Sekunden des Motorbetriebs ausgestoßen.

Der elektrisch beheizte Katalysator, der in Niedertemperaturphasen aktiviert wird, nutzt elektrische Energie, um die Abgase und die keramischen Katalysatorzellen zu erwärmen, damit sie in kürzester Zeit ihre volle Leistungstemperatur erreichen. Bei Benzinern werden die Schadstoffe bei der für den Katalysator richtigen Temperatur zu über 95 % umgewandelt und bei Dieselfahrzeugen werden die NOx-Emissionen um insgesamt 75 % reduziert.

Der elektrisch beheizte Katalysator erfüllt sowohl die Euro-7-Emissionsnormen als auch Ultra-Low-Emissionsstandards in Stadtgebieten.

Electric Heated Catalyst
play

Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der NOX-Emissionen bei Nutzfahrzeugen mit dem Heated Doser

Der Heated Doser wurde für optimale Leistung auch bei niedrigen Abgastemperaturen entwickelt und trägt dazu bei, sowohl den Kraftstoffverbrauch als auch die NOx-Emissionen zu senken. Außerdem verringert er Ablagerungen und verlängert die Lebensdauer des Motors. Da er auch bei niedrigen Temperaturen schnell anspringt, wandelt er NOx-Partikel um und erfüllt die kommenden Ultra-Low-NOx- und Euro-7-Emissionsnormen.

Heated Doser
play

Sicheres und nachhaltiges Fahren mit E-Mirror

Die E-Mirror-Serie von Faurecia ersetzt herkömmliche Außenspiegel durch einen intelligenten Sensor, der dem Fahrer dynamische Sicht und Sicherheitswarnungen bietet und gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch senkt. Ein kleiner Bildschirm auf Augenhöhe des Fahrers, der auf dem Know-how von Faurecia im Bereich der Display-Technologie und Integration in den Fahrzeuginnenraum basiert, ermöglicht im Innenraum eine bessere Sicht auf die Umgebung. Die Bildverarbeitung verbessert insbesondere bei schlechten Wetter- oder Lichtverhältnissen die Echtzeitwahrnehmung. Der E-Mirror nutzt eine Software, die den Fahrer vor toten Winkeln und dem Verlassen der Fahrspur warnt, Fahrzeuge in der Nähe erfasst und Hindernisse erkennt.

E-mirrors
play

Automatisierte Parklösungen für Sicherheit und Komfort

Kameras und Sensoren, Computer Vision und Fahrerassistenzsysteme von Faurecia sind die grundlegenden technischen Bausteine, mit denen intelligente Systeme Fahrmanöver einfacher und bequemer machen und gleichzeitig die Sicherheit im Straßenverkehr und für die Insassen erhöhen. Über eine App fordert der Fahrer sein Fahrzeug an, das anhand einer zuvor erstellten Parkkarte seine Route berechnet, um Hindernisse zu umgehen und den Fahrer abzuholen.

Automated parking solution
play